Datenschutz

Der Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personen­bezogener Daten ist ein Grundrecht. [...] Jede Verarbeitung personen­bezogener Daten sollte rechtmäßig nach Treu und Glauben erfolgen.

Diese Sätze sind den Erwägungs­gründen der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) entnommen. Derer gibt es 173. Den Prinzipien Verhältnismäßigkeit, Transparenz, Risikominderung, aber auch Vernunft und unternehmerischer Freiheit begegnet man dort ebenso.

Praxisgerechter Datenschutz orientiert sich an Ihrem Unternehmen. Ihr Vorteil: Das Ihnen erwiesene Vertrauen Ihrer Kunden wird gestärkt. Dabei ist nicht Verhinderungs­datenschutz sondern Gestaltungs­datenschutz Programm.

Ohne IT–Sicherheit kein Datenschutz: Langjährige Erfahrung fließt hier aus Selbstverständnis ein. Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit sind keine Leerformeln sondern Prinzip.

Mein Angebot an Sie

  • Beratung bei Entwicklung und Umsetzung von Produkten und Geschäftsprozessen: Privacy by Design. Hierbei liegt ein Schwerpunkt auf geeigneten technischen Maßnahmen, die die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personen­bezogener Daten unterstützen.
  • Unterstützung bei Planung, Umsetzung und Überprüfung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen, um die rechtskonforme Verarbeitung sicherzustellen und nachweisen zu können.
  • Technischer Audit von Websites und Erstellung darauf abgestimmter, verständlicher Datenschutzhinweise zur Erfüllung Ihrer Informations­pflichten.

Diese Angebote richten sich an Verantwortliche und Auftragsverarbeiter i.S.d. DSGVO, aber auch an Juristen.

Falls Ihr Unternehmen sich für diese Themen interessiert, nehmen Sie eine Erstberatung in Anspruch — kostenfrei und unverbindlich.

Auf Ihre Kontaktaufnahme freue ich mich: